Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Regeln und Rahmenbedingungen für den Sportbetrieb am Ruder-Club Witten e.V. ab dem 19.06.2021

Liebe Club-Mitglieder,

die neue Corona Schutzverordnung des Landes NRW in der ab dem 24.11.2021 gültigen Fassung ermöglicht es uns unseren Sportbetrieb weiter fortzuführen. Dazu gilt ab sofort auf dem gesamten Gelände des Ruder-Club Witten e.V. die “2G-Regel“ ab 16 Jahren. Wir unterstützen die “2G-Regel“ und stellen hier in aller Deutlichkeit klar, dass ein Betreten des Geländes des Ruder-Club Witten e.V. von Personen ab 16 Jahren, die nicht immunisierten sind, untersagt ist.

Die Vorlage des Nachweises über eine Immunisierung an den Vorstand muss einmalig vor Betreten des Geländes des Ruder-Club Witten e.V. persönlich oder via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Die im Anhang aufgeführten Regeln dienen dazu, die entsprechenden Auflagen zu erfüllen und gelten ab sofort am Ruder-Club Witten e.V.

Wir wünschen euch viel Gesundheit, Kraft und Spaß beim Rudern. 

Euer Vorstand

Regeln_und_Rahmenbedingungen_Sportbetrieb_ab_20211124.pdf

Drucken

34. Weserachter vom 24. bis 26.9.2021 oder großes Glück nach dem Unglück

Nachdem klar war, dass es auch den guten „Ruhrtaler“ bei der gigantischen Flut schlimmsten Ausmaßes am 15. Juli erwischt hatte, konnte, genau wie die Langstrecken Regatta „grüner Moselpokal“ (Corona Opfer), der Weser-Achter fast in diesem Jahr nicht stattfinden.

Aber eben nur fast, denn Dank der guten freundschaftlichen Verbindungen zum Ruderclub am Baldeneysee, durch unseren Ruderkameraden Volker Grabow, konnten wir einen nahezu neuen Schellenbacher Gig-Achter leihen.

Im Januar 2020 erst getauft, wurde das schöne Boot am 23. September in Essen verladen und stand am 24. September zur Abfahrt vom RCW nach Hann. Münden bereit.

Weiterlesen

Drucken

Bronze bei deutscher Sprintmeisterschaft 2021 in Bremen

Die Wettkampfsaison 2021 endete am vergangenen Wochenende mit dem Halt in Bremen. Dort wurden in diesem Jahr die Deutschen Sprintmeisterschaften ausgetragen. Pünktlich zum Saisonabschluss wurden die vielen Ruderinnen und Ruderer mit bestem Herbstwetter belohnt. Bei diesen Bedingungen konnten auch die Zuschauer spannende Sprintrennen beobachten und und ihre Favoriten anfeuern.

Weiterlesen

Drucken

Landesmeisterschaft 2021 und Kinderregatta in Krefeld

Der Crefelder Ruder-Club richtete am vergangenen Wochenende wie auch im Jahr zuvor die letzte Kinderregatta sowie die Landesmeisterschaft NRW der Saison 2021 aus. Die vielen Meldungen an Samstag und Sonntag wurden bedauerlicherweise durch Regen, Wind und wenig Sonne begleitet. Der Herbstanfang zeigte auch bei den Meldungen vom RC Witten seine Wirkung.

Aufgrund mehrerer Krankheitsfälle im Nachwuchsbereich, mussten einige vielversprechende Rennen abgesagt werden. Unter anderem konnten Julia Irmler und Lisa Büttner, die am vorherigen Wochenende sehr erfolgreiche beim Baltic Cup den DRV vertreten hatten, nicht am Kampf um die Medaillen teilnehmen.

Weiterlesen

Drucken

Zwei Baltic-Cup-Medaillen für Lisa Büttner und Julia Irmler

Die zurückliegende Wettkampfsaison 2021 war für Lisa Büttner und Julia Irmler vor allem durch hartes Training und eiserne Disziplin geprägt.

Für ihren sportlichen Einsatz belohnten sie sich jeweils mit den Goldmedaillen im Einer (Lisa) und im Doppelzweier (Julia und Lea Berkemeyer vom RC Hansa Dortmund) auf den desjährigen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Nicht zuletzt durch die Titelgewinne der beiden Wittenerinnen wurde der Dachverband DRV auf die B-Juniorinnen aufmerksam und nominierte diese für die heiß begehrten Startplätze beim Baltic Cup in Trakai, Litauen. 

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.