Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

2006 Jungendwanderfahrt

 

Eine Wanderfahrt auf der heimischen Ruhr vom 04. bis 06. August

 

Einem großen Teil der jungen RCW-Garde war die Ruhr nur vom Bootshaus bis zum Stahlwerk in Wengern bekannt. Es war also an der Zeit, dien Horizont flussauf- und flussabwärts etwas zu erweitern. Eine Gruppe von 25 Teilnehmern stiegen am Freitag in Herdecke (von hier aus ist die Ruhr ruderbar) in 5 Gig-Doppelvierer mit St. und ruderten bis Sonntag zu WSV in Mülheim.

Die erste Tagesetappe ging bis zum RV Blankenstein wo wanderfahrtengemäß auf Lumas übernachtet wurde. Ein ebensolches Nachtlager war am Abend des zweiten Tages in der Bootshalle des TVK Kupferdreh eingerichtet.
Am Fahrtziel in Mülheim nahmen dann alle gerne wieder im Autoder wartenden Eltern Platz um nach Witten zurück zu fahren.


Fahrtenleiter Denis Baumgart konnte vermelden, dass alle Gefahrenstellen wie Bootsrutschen und "Umtragen" gut überstanden wurden. (Und darüber freut sich dann auch der Bootswart.)


Denis dankt dem Vorstand und den Eltern für die Unterstützung bei der Durchführung der Wanderfahrt.
Alle Teilnehmer haben sich vorgenommen, dass dieses nicht die letzte Wanderfahrt gewesen ist.

 

Nachtrag des Bootswartes: Es ist eben doch nicht alles gut gegangen

 

-JuRuhr
-JuRuhr
-JuRuhr
-JuRuhr

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.