Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

2000 Wanderfahrt auf der Ruhr

 

Auf der Ruhr von Schwerte nach Witten

 
„Alle Jahre wieder...“, keine Angst, es folgt weder eine Predigt noch fordere ich zum Singen von Weihnachtsliedern auf.
“Same procedure as every year“, nun über diese Wanderfahrt ist wahrhaftig genug geschrieben worden, so war in den letzten Jahren über diese Wanderfahrt in „AKTUELL IN WORT UND BILD“ zu lesen.

Wie schon 1999 wurde diese Wanderfahrt auch im Jahr 2000 verschoben. Nicht zu Himmelfahrt, sondern zu Fronleichnam bestiegen 22 Ruderer die Boote. Der genaue Grund für die Verschiebung ist dem Schreiber nicht bekannt. Es besteht aber die Möglichkeit, daß der Verein mit dieser Verschiebung eine alte kirchliche Tradition aus Süddeutschland wieder aufleben lassen möchte. Bis vor wenigen Jahren wurden nämlich am Chiemsee, Staffelsee und Hallstätter See Schiffsprozessionen durchgeführt.
„Prozessionsartig“ verlief auch in diesem Jahr die Tour. Das alte Ritual wurde strengstens befolgt. Ein paar besondere Dinge sind aber erwähnenswert: Dieter Peters lud zum Frühstück ein, weil er wenige Wochen zuvor seinen 50. Geburtstag feierte; Ruderkamerad Günter Baumgarten nahm an seiner ersten Wanderfahrt teil; an der „Weißen Mauer“ mussten wir alle aussteigen.
Sonst „Same procedure as every year“, aber immer wieder empfehlenswert.

Michael Göhler

Teilnehmer: G. Baumgarten, K. Berghoff, K. Biedermann, T. Blumberg, D. Borgmann, F.O. Braun, H.W. Brück, H. Daniel, U. Fritz, M. Göhler, W. Güthoff, S. Held, U. Kemmer, A. Kunde, G. Limke, G. Locher, H. Noll, D. Peters, A. Schnurr, D. Werner, D. Wenig und P. Wilhelm.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.