Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

2000 AH-Achter auf der Weser - die 14.

 

Auch bei dieser Wanderfahrt kann man sagen: „same Procedure as every year“. Die Stammmannschaft wird, bedingt durch den ein oder anderen verhinderten Ruderkameraden, durch einen Neuling ergänzt. Dieser erhält vor dem Einsetzen des Bootes das obligatorische „Rettungsholz“, womit dann die „erste Runde“ gesichert ist. In diesem Jahr wurde der Verfasser dieses Berichtes ausgezeichnet.

Die Anreise nach Lippoldsberg erfolgte am Freitagabend pünktlich zum Abendessen (und  trinken). Nach dem Einsetzen des Bootes am Samstagmorgen lagen 156 Weserkilometer vor der Mannschaft, die sich in rudernd, steuernd und trossfahrend abwechselte.
Nach der Mittagspause in Holzminden wurde das Tagesziel Bodenwerder bei herrlichem Sonnenschein erreicht, so daß die erste Erfrischung in einem sehr schönen Biergarten eingenommen werden konnte.
Nach zeitigem Frühstück wurde am Sonntag die zweite Etappe in Angriff genommen. Heute lacht nicht die Sonne, aber der Himmel weint auch nicht. Gutes Ruderwetter.

Zu Mittag der traditionelle Klops im Rinteler Kanuclub und Erreichen des Endzieles in Vlotho gegen 17 Uhr.

Abriggern, Aufladen und Heimfahrt waren dann nur noch eine Formsache.

Fazit: Eine schöne Ruderfahrt , eine wunderschöne Landschaft, die auch zum Radeln einlädt und eine eingespielte tolle Mannschaft. Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse.

Ein Dank an den Organisator und Fahrtenleiter Gustav Limke, von den Ruderkameraden Berghoff, Blumberg, Biedermann, Böhme, Borgmann, Güthoff, Kemmer, Lingnau, Locher, Noll, Schnurr, Wenig, Werner.


Horst Noll

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.