Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

2002 Museumsbesuch in Köln

 
Am 15. Juni machten sich 26 Kunstbeflissene des Ruderclubs auf zu einem gemeinsamen Trip nach Köln. Mit dem Bus, um 13.00 Uhr ab RCW, startend wurde die Domstadt gegen 14.00 Uhr erreicht.
 
Auf dem Programm standen wahlweise diverse Museen. So z.B. Das Museum Ludwig, das Walraf-Richartz-Museum, das deutsche Sport- und Olympia-Museum, das Römisch-Germanische-Museum oder das Schokoladenmuseum.
Es bildeten sich einzelne Interessengruppen die ihre Wunschziele ansteuerten. Mancher erst einmal zu einer Tasse Kaffee.
 
Erster gemeinsamer Treffpunkt sollte das Restaurant sein, in dem das Abendessen vorgesehen war. Aber nahezu alle trafen sich schon vorher an der Rheinpromenade, wo die Museeumserfahrungen ausgetauscht werden konnten.
Mit Kaffee, Eis und Kuchen bei herrlichem Sonnenschein war es reiner Genuss
und Erholung.
Bei einer Wanderung durch die Altstadtgassen fanden wir zufällig das „Willi-Ostermann-Denkmal“, wo es köstliches „Kölsch“ gab und das die richtige Vorbereitung auf das Abendessen.
 
Im Abendrestaurant, in dem sich dann alle trafen, waren wir „draußen“ reserviert, des drohenden Schauers wegen wurde aber aber das “Stübchen“ bevorzugt (was aber nicht nötig gewesen
wäre). Nach dem Abendessen ein Bummel durch die Altstadt zurück zum Bahn-
hof, wo der Bus auf uns wartete.
 
Auf dem aus der Karnevalszeit bekannten „Alter Markt“ war noch Gelegenheit zu einem letzten Kölsch gegeben (Und hier trafen wir auch auf den „Teuro“).
 
Das Wetter hatte mitgespielt. Es war ein schöner sonniger Tag mit einem ange-
nehmen Sommerabend. In guter Stimmung wurde die Heimfahrt angetreten. Wieder am
RCW gut angekommen, ließ es sich unser Vorsitzender Peter Wilhelm nicht neh-

men, aus einem gegebenem Anlass, noch eine Runde springen zu lassen.
Ein schöner Tag fand damit seinen gelungenen Abschluss.

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.