Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

2002 Landesmeisterschaft

 

Mit zwei Titeln als Landesmeister und zwei 2. und einem 3. Platz sollte die Landesmeisterschaft 2002 in Krefeld zum ersten Saisonhöhepunkt der Herbstsaison werden.

Stefan Jagusch und Jonas Moll erreichten im Einer beide das Finale, aber krankheitsbedingt spielte Stefan im Endlauf nicht die erhoffte Rolle, die er noch14 Tage vorher als zweitschnellster Skuller in NRW beim Ranglistenrennen zeigen konnte.
Jonas erzielte im Finale Platz 4 im Junioren A Einer.


Besser machte es Simon Faissner im Leichtgewichtseiner. In einem harten Bord an Bord Kampf setzte er sich im Ziel mit einer halben Bootslänge gegen einen Skuller vom Sorpesee durch. Er wurde Landesmeister 2002 im Lgw. Einer B,
 Gemeinsam mit seinem Zweierpartner Tobias Rittel gelang es Simon fast, einen zweiten Titel im Lgw. Doppelzweier zu holen. Hauptkonkurrent wieder das Boot vom Sorpesee, die auf der diesjährigen Jugendmeisterschaft die Bronzemedaille erringen konnten. Wie zuvor im Einer kam es vom Start weg zu einen Bord an Bord Kampf mit dem Boot aus dem Sauerland. Mit 2/10 tel Sek. Rückstand wurden Simon und Tobias Vizemeister.


Dann kam es noch besser für den RCW, denn den zweiten Landestitel erkämpften sich souverän Carsten Schüler und Holger Düchting. Mit einer Portion „Wut im Bauch“ erruderten sie einen Start- Ziel-Sieg und verwiesen dabei die Mannschaften aus Krefeld und Mülheim auf die Plätze, die zuvor auch die Gegner im Männerdoppelvierer waren.

In diesem Rennen kam die Mannschaft, ergänzt mit Gabor Csirmaz und Maik Swienty, mit den Wellen nicht zurecht. Bei 700m in Führung liegend, machte ein Krebs alle Chancen zunichte.
Platz 4 für den Männervierer, aber Landesmeister 2002 im Männerdoppelzweier für Holger Düchting und Carsten Schüler.

 

Für eine Überraschung sorgten Carina Herrmann und Schlagfrau Lena Seiffert im Juniorinnen A Doppelzweier. Als Leichtgewichte rollten sie das Feld von hinten auf. Bei 700m noch auf Platz 5 kämpften sie sich im Schlussspurt noch auf Platz 2 vor und griffen das führende Boot aus Essen-Werden an. Mit einer Sekunde Rückstand wurden Carina und Lena Vizemeister.

 

Platz 3 erreichte unser Junioren A Doppelvierer mit Jonas Moll, Dominik Kaczmarek, Philipp Gatermann und Tim Wilhelm am Schlag.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.