Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

2006 Bundewettbewerb

RCW-Vierer gewinnt kleines Finale bei Deutschen Nachwuchsmeisterschaften

Ein wenig gehofft hatten sie ja schon auf den Einzug ins große Finale – aber mit dem Gewinn des B-Finallaufes über 1000 Meter hielten sich Manuela Breucker, Dominik Riesselmann, Lukas Koch, Julia Eichholz und Steuerfrau Laura Zappe mehr als schadlos. Souverän gewannen sie den Lauf im Mixed-Vierer vor dem Boot aus Berlin.


Bundeswettbewerb nennen sich die inoffiziellen Deutschen Meisterschaften der bis zu 14jährigen Nachwuchsruderer und das Spektakel fand in diesem Jahr in Hürth bei Köln statt. Die vier Wittener Jugendlichen hatten sich vor drei Wochen beim Landeswettbewerb NRW für diese Meisterschaften qualifiziert.


Der Wettbewerb ist immer ein dreigeteilter und besteht aus der 3000 Meter langen Langstrecke, einem Geschicklichkeitswettbewerb und dem abschließenden 1000 Meter Lauf. Dieser wird nach den Ergebnissen der Langstrecke gesetzt und dort erfüllten die vier Wittener die in sie gesetzten Erwartungen.

 

In ihrem Lauf schafften sie den dritten Platz, eine ganze Minute vor dem Boot aus Uerdingen,  das ihnen beim Landeswettbewerb noch den Titel weggeschnappt hatte. Die Platzierung der Langstrecke reichte für die Teilnahme im B-Finale und da ließen die Wittener Vier nichts anbrennen. Bei Hälfte der Distanz lagen sie noch gut im Mittelfeld, zogen dann aber Schlag für Schlag an der Konkurrenz vorbei. Im  Ziel klagen gut zwei Sekunden vor den nächstplatzierten Booten aus Berlin und Brandenburg.


In der Endabrechnung bedeutete dies den 7. Platz von 18 teilnehmenden Mannschaften und jede Menge Punkte für die Gesamtwertung, die auch in diesem Jahr Nordrhein-Westfalen vor Brandenburg gewinnen konnte.

 

Martin Wocher

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.