Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

Förderpreis der Stadt Witten für RCW-Ruderer

 

Der StadtSportVerband SSV hatte in das weihnachtlich geschmückte Sitzungszimmer, im Haus des Sports, eingeladen, um den vom SSV ausgelobten Förderpreis für junge Sportler zu überreichen.

 

Klaus Lohmann, der SSV-Vorsitzende stellte zu Beginn seiner Begrüßung fest: "Hier treffen sich immer die gleichen Sportarten. Die Ringer, die Ruderer und die Judokas."  Der RCW-Vorsitzende, Peter Wilhelm merkte an, dass das auch ruhig so bleiben könne. Wobei gegen Erfolge anderer Sportarten durchaus nichts einzuwenden sei.

 

Vom RCW haten sich Bianca  Breucker und Dominik Riesselmann die Förderprämie von 1000 Euro mit ihrem Sieg bei der deutschen Jugendmeisterschaft, in Renngemeinschaft im Doppelvierer mit Steuerfrau, verdient.

 

Jakob Wegener wurde für seinen zweiten Platz bei der Jugendmeisterschaft, im Doppelzweier mit Marc van Delden (Blankenstein), mit einer Geldprämie von 500 Euro belohnt.

 

Die beiden Ringerbrüder, Artur und Andreas Eisenkrein, hatten bei Juniorenmeisterschaften, ihre Erfolge auf der Matte gebracht.

 

Die erfolgreichen Judoka Miriam Dunkel und Christin Eberhard konnten ihre Auszeichnung nicht persönlich entgegen nehmen, da sie zu nationalen Trainingslehrgängen unterwegs waren.

 

IMG_4115

IMG_4093

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.