Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Goofy, der RCW-Trainer berichtet: (Update)

Als Startup für das Wintertraining haben wir uns am Freitag in die Hall of Cross-Sports Hattingen eingemietet. Ein Trainer begleitete sechs Senioren und zwölf JuniorInnen durch das CrossFit Programm, ein Programm mit dem eigenen Körpergewicht und Kurzhanteln.


Zum Aufwärmen ein 10 Minuten-Programm:
Zunächst arbeiteten Partner zusammen, indem Partner A 2 x Kniebeugen machte mit Hochheben eines 5 -10 kg Gewichts. Dann führte Partner B 2x.
Dann machten beide gemeinsam 2 x Burpees, also eine Kombination von Liegestütz mit Strecksprung.

Danach alles je 4x, dann 6x, 8x,10x, 12x, 14x. Einige Paare kratzen sogar am 16er. Und das alles in 10 Minuten!
Der Trainer vom Cross-Sports war höchst erstaunt über das Höllentempo, welches die Truppe von Anfang an vorlegte. Andere Gruppen schafften bisher in 12 Minuten nur 8-10x.

Der Hauptteil bestand aus 6 Stationen, von denen auf dem Video 5 zu sehen sind.
Als 6. Station musste mit einem Vorschlaghammer auf einen Treckerreifen gehämmert werden. Belastungsdauer 45 Sekunden. Nach jeder Station musste die Gruppe einen riesengroßen Treckerreifen 50 m hin und zurück tragen. Insgesamt 3 Runden.

"

Bei den letzten 3 Stationen der letzten Runde merkte man deutlich, dass die Luft raus war, aber das 'Volk' zog es durch, immerhin hatte es selbst die 3 Runden und nicht 2 Runden gefordert.
Erfrischend zu sehen, mit welchem Engagement alle mit Begeisterung die Herausforderungen suchten und bestanden. Das Training war sehr anstrengend, auch mit teilweise ordentlichem Muskelkater verbunden. Aber der Begriff 'sich quälen' passt finde ich gar nicht, weil das Quälen eine negative Konnotation hat. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Sich anstrengen, auch wenn es während der Belastung weht tut, war kein quälen, sondern eine positive Erfahrung. Das bedeutet aber auch Verantwortung für den Trainer, immer wieder dafür zu sorgen, dass die Atmosphäre beim Training solche positiven Aspekte beinhaltet. Das war hier im Hall of Cross-Sport gegeben.

Fazit: Ein in jeder Hinsicht sehr guter Einstieg in die kalte und manchmal hässliche Jahreszeit!


                
Goofy

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.