Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

AH-Wanderfahrt auf der Lahn

Die Lahn-WanderfahrerSchon wieder war es soweit. Der Termin für die traditionelle Fronleichnam-Wanderfahrt der RCW-AH-Truppe stand an.
Der RCW-Wanderruderwart hatte in diesem Jahr die Lahn ausgewählt.


Die Lahn ist schon seit vielen Jahren für alle RCW-Ruderinnen und –Ruderer aller Altersstufen ein beliebtes Ruderrevier.

Bietet der Fluss doch so viele Abwechslungen. Wo gibt es schon so viele Schleusen, die vielfach energiesparend per Muskelkraft zu bedienen sind, wo kann man in einem Tunnel rudern, wo kann man einen Stadtrundgang mit einer Dombeabsichtigung erleben und wo wird schon die Wirtin besungen?

Also starteten am 20. Juni, neun RCW-Wanderfahrer um in Villmar, einem romantischen Marktflecken an der Lahn, die Boote bei Flusskilometer 62,5 einzusetzen.
Das Ziel lag bei Flusskilometer 124,3 am Steg des Ruderverein Bad Ems. Das bedeutete eine Streckenlänge von 61,8 km, was für geübte Wanderfahrer kein Problem darstellt. Lästig war nur, dass auf dieser Strecke 10 Schleusen zu überwinden waren.

Das erste Tagesziel, war die Stadt Limburg, mit Übernachtung, Stadtrundgang und Domführung.
Die Tagesziele der folgenden Etappen waren die Schleuse Camberg, der Nassauer Kanu-Club und schließlich der Ruderverein Bad Ems.

Mit von der Partie waren Johann Böhme, Friedhelm Blennemann, Ulrich Dönhoff, Siegfried Held, Axel Kunde, Dieter Peters, Dieter Wenig, Anton Schnurr und Fahrtenleiter Dieter Borgmann.


HN

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.