Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Wahl zu EN-Sportlerinnen des Jahres - RCW-Ruderinnen räumen ab

Erfolgreiche Sportler

 

Matthias KiemAndreas Schumski

Die diesjährige Sportlerehrung des Ennepe-Ruhrkreises fand im Stadtwerkehaus in Witten statt. Andreas Schumski, Chef der Stadtwerke und Matthias Kiem, Chef des SSV-Witten richteten Grußworte an die anwesenden Gäste.

 

Landrat Olaf SchadeLandrat Olaf Schade eröffnete die Veranstaltung. In seiner Rede betonte er die große Stärke des Sports innerhalb des Ennepe-Ruhr-Kreises.
Die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler waren in den Kategorien "Sportlerin / Sportler U18", "Sportlerin / Sportler ab 18", "Mannschaft U18 und ab 18" erfasst.
Darüber hinaus wurde ein Ehrenamt ausgezeichnet. Die Titel und Platzirungen wurden durch eine Jury vergeben. Der RCW war als einziger Verein in zwei Kategorien nominiert worden..

Clara und AnnikaZur EN-Sportlerin , Kategorie U18, wurde Anika Steinau, Ruder-Club Witten gewählt.
Annika wurde gemeinsam mit ihrer Partnerin Emma Appel, RC Magdeburg, bei den Jahrgangsmeisterschaften Deutsche Meisterin im Juniorinnen-Doppelzweier.

Der zweite Platz in dieser Kategorie wurde Clara Pernack zugesprochen. Clara konnte beim Bundeswettbewerb sowohl die Kurzstrecke über 1000 m und auch die Langstrecke über 3000 m für sich entscheiden.

  1. Annika Steinau (Rudern, Ruder-Club Witten, Wohnort Hattingen)
  2. Clara Pernack (Rudern, Ruder-Club Witten, Witten)
  3. Anna Siepmann (Taekwondo, PSV Ennepe, Herdecke)

Julia und LisaIn der Kategorie "Mannschaft U18" konnten sich die RCW-Nachwuchsruderinnen Julia Irmler und Lisa Büttner mit dem Titel "EN-Sportler des Jahres" schmücken. Auch sie hatten beim Bundeswettbewerb die Kurzstrecke über 1000 m und die Langstrecke über 3000 m gewonnen.

  1. Ruder Club Witten (Rudern, Zweier, Julia Irmler und Lisa Büttner)
  2. DJK BW Annen (Tischtennis, 1. Mädchenmannschaft)
  3. KC Wetter (Kanupolo, Schülermannschaft)

Annika, Clara, Lisa, JuliaDas ist für den RCW wieder eine tolle Anerkennung und hoffentlich Motivation für weitere gute Leistungen. 

 

HN / Fotos Dieter Peters

 

 

Und so berichtete die WAZ

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.