Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

28. Kettwiger Herbst-Cup

An dieser Regatta der besonderen Art am 20./21. Oktober, ging auch ein kleines Team des RCW an den Start.


Die Besonderheit besteht darin, dass an zwei Tagen jeweils zwei Rennen über unterschiedliche Distanzen zu bestreiten sind. Über ein Punktesystem wird aus den Ergebnissen der einzelnen Rennen ein Gesamtergebnis ermittelt.
Entgegen der gebräuchlichen Regel bei anderen Sportarten, gewinnt hier der Teilnehmer mit der kleinsten Punktzahl.
Am Samstag liefen die Rennen über 2500 m und 750 m, am Sonntag über 4000 m und 250 m.

Marie Treppke, Lukas Tewes und Finn Wolter, alle RCW, fuhren mit Dorothea Kampmann vom RV Waltrop einen Junioren Mix-Doppelvierer. Dieses Quartett konnte gegen das Boot von Hansa Dortmund alle Rennen für sich entscheiden, hatte damit den niedrigsten Punktestand und den Gesamtsieg.

Julia Eichholz, Barbara Pernack und Maja Brouka alle RCW, bildeten mit Eva Hoos (Kettwiger RG) einen Frauen-Doppelvierer und belegten in der Gesamtwertung den zweiten Platz.

Julia Zöllner (RCW) fuhr mit Ruderinnen vom RV Waltrop und Essener Ruder-Regattaverein in einem Juniorinnen-Doppelvierer m St. und kam auf Platz zwei ein. Steuerfrau war Clara Pernack RCW.

 

Mix-Doppelvierer          Frauen Doppelvierer               Jun-Doppelvierer m St

 

HN

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.