Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Junioren-WM Doppelzweier JW 2x / Update 2

Annika Steinau und Emma Appel haben im Vorlauf hinter Neuseeland und Japan den dritten Platz belegt.  Resultat Vorlauf


Auf der DRV-Homepage wird berichtet:

Steinau und Appel müssen in den Hoffnungslauf
Nach dem schnellsten Start übernahmen Annika Steinau (Ruder-Club Witten e.V.) und Emma Appel (Sportclub Magdeburg e.V. Abteilung Rudern) im Doppelzweier die Führung, wurden aber noch vor der 500 m Marke von den Neuseeländerinnen abgefangen. Im weiteren Rennverlauf konnten die „Kiwis“ eine immer größere Lücke reißen. Auch die Japanerinnen zogen auf den dritten 500 m am deutschen Duo vorbei. Da sich nur der Erste direkt für das Halbfinale qualifizierte, konnten die Athletinnen von Trainer Roland Oesemann auf der letzten Teilstrecke Tempo rausnehmen und Körner für den Hoffnungslauf sparen, in den sie als Dritte ihres Vorlaufes einzogen.

Ende des Zitats

Nach dem ursprünglichen Zeitplan findet der Hoffnungslauf am Freitag um 11:36 Uhr statt.

HN

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.