Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Ergometer-Cup am RCW

Traditionell im Januar fand der diesjährige Ergometer-Cup an einem Sonntagnachmittag (17. Januar) im Bootshaus des RCW statt. Nach den Erfahrungen der Vorjahre hatten wir uns dieses Jahr ganz auf die Kinder- und Elternwettbewerbe konzentriert. Das bewährte Organisationsteam Ulf Schaefer, Bernd Andree und Uwe von Diecken hat Erweiterung durch Jonas Moll und Thorsten Rehr erfahren.

 

Um es vorweg zu nehmen: das Konzept ist voll aufgegangen, es gab nur positive Rückmeldungen. Mit 62 Startern/innen war das Feld so groß wie in den Vorjahren (mit deutlich mehr ausgeschriebenen Rennen) und der gesamte Ablauf über ca. 2 Sundern passte in die „Nachmittagsplanung“. Erfreulich war die Teilnahme fast aller Ruderer/innen mit ihren Eltern aus der AG Rudern des Ruhr-Gymnasiums. Wegen eigener Wettkämpfe war in diesem Jahr leider keine Aktiven des KSV Witten am Start.


Nach einer kurzen Ehrung der erfolgreichen Sportler/innen des Vorjahres startete der Wettkampf mit zwei sehr kurzweiligen Vorführungen im „Synchronwettbewerb“. Der große Beifall des Publikums bewegte Bernd dazu, beide Gruppen zum Sieger zu erklären und mit einem großen Gutschein von Simonetti zu belohnen.

Angefangen von den Jüngsten, Jahrgang 2007 und jünger, gab es viele spannende Rennen. Herauszuheben sind dabei die Siege von Julia Irmler (AG) bei den Mädchen 2005 und von Levin Remscheid, der im jüngeren Kinderjahrgang immerhin eine Durchschnittszeit von 1.39 auf das Ergo brachte. Über 20 Mütter und Väter hatten es sich zum Abschluss dann nicht nehmen lassen, unter Anfeuerung ihrer Kinder auch die 250m-Strecke zu bewältigen. Neue Clubmeister wurden hier Susanne Irmler und Bertram Nowak sowie Stefan Schürmann (Väter mit Rudererfahrung).

Ergebnisse          Zur Fotogalerie

01.02.2016, Uwe von Diecken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.