Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Gute Platzierungen für B-Junioren des Ruder-Club Witten in Bremen – Zwei Siege für Jonas Eichholz

 Parallel zu München fand ebenfalls die große Bremer Ruderregatta statt, an der auch vier B-Junioren des Ruder-Club Witten erfolgreich teilgenommen haben. Ebenfalls an den Start ging Senior Jonas Eichholz in verschiedenen Renngemeinschaften.


Marie und ElenaFür Marie Treppke und Elena Dahm ging es an einem kühlen morgen schon früh im Zweier auf das Wasser. Sie konnten einen vierten, jedoch noch ausbaufähigen Platz im Doppelzweier errudern. Auch im nachfolgenden Rennen, das sie zusammen mit ihren Partnerinnen aus Catsrop-Rauxel und Bochum im Doppelvierer bestritten, reichte es für einen vierten Platz.

 

Am Sonntag war das Rennen bei weitem besser. Dort ruderten Elena Dahm und Marie Treppke erneut im Doppelzweier und erreichten bei schweren Wasserbedingungen einen guten dritten Platz. Auch der Doppelvierer lief besser als am Vortag. Dort erreichte die Renngemeinschaft mit einer guten Zeit den dritten Platz.

 

LouiseLouise Weinhold ruderte im Einer am Samstag, mit einem sehr knappen Rückstand auf den vierten Platz, auf den fünften Platz. Am Sonntag lief es auch für sie bei Sonnenschein besser. Sie konnte von Anfang an gut mitfahren und sich eine sehr gute Zeit errudern, mit der es mit einem großen Vorsprung zu den hinteren Rängen für einen zweiten Platz reichte. Damit kann auch sie zufrieden sein.

JonahJonah Lieske erreichte am Samstag als jüngerer Jahrgang bei den B-Junioren einen vierten Platz im Einer. Zudem fuhr er zusammen mit seinem Zweierpartner aus Essen auf Rang fünf. Am Sonntag lief es für den Wittener im Einer besser und er erreichte einen dritten Platz. Auch im Doppelzweier konnte er seine Leistung vom Vortag mit einem zweiten Platz toppen, sodass auch er von einem erfolgreichen Wochenende sprechen kann.

 

Insgesamt war das Wochenende für alle vier Wittener erfolgreich. Sie konnten viele Rennerfahrungen für die kommenden Regatten sammeln. Auch für sie geht es in zwei Wochen nach Köln, wo sie dann erneut ihre Stärke zeigen können.

 

Die SiegerRCW-Senior Jonas Eichholz nutze die Regatta in Bremen, um in verschiedenen Renngemeinschaften an den Start zu gehen. Am Samstag ruderte er mit Dominic Imort aus Leverkusen auf Platz zwei im Doppelzweier. In einem Renngemeinschaftsachter wurde er zweiter. Am Sonntag ging er dann im Vierer ohne Steuermann ins Rennen und sicherte sich den Sieg. Besser lief es auch im Großboot, denn auch im Achter reichte es an diesem Tag im sogenannten Senats-Achter-Rennen zum Sieg. Das Boot mit dem Wittener setzte sich im Endspurt gegen eine andere Renngemeinschaft um Leverkusen durch.

 

Annika Steinau, Mirco Rolf-Seiffert