Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Gold für den Ruder-Club Witten bei der Deutschen Sprintmeisterschaft

Marie Treppke und Annika Steinau gewinnen im Doppelzweier

 

Am vergangenen Wochenende (14./15.10.) stand zum Saisonabschluss der Ruderer noch einmal ein großer Höhepunkt im Regattakalender: Die Deutsche Sprintmeisterschaft. Das nationale Kräftemessen über die Sprintdistanz von 350 Metern fand in diesem Jahr in Salzgitter statt. Mit dabei waren auch die Aktiven des Ruder-Club Witten, der drei Boote an den Start schickte.

Weiterlesen

Drucken

Annika Steinau gewinnt beim Baltic Cup

Am vergangenen Wochenende (7./8.10.)fand im weißrussischen Brest der Baltic Cup der Junioren-Ruderer statt. Bei dem Vergleichswettbewerb der Ostsee-Anrainer-Staaten ging auch die RCW-Juniorin Annika Steinau für das deutsche Nationalteam an den Start. Sie trat mit ihrer Partnerin Franca Versace aus Hamburg im Doppelzweier an.

Weiterlesen

Drucken

Ein Titel für Ruder-Club Witten bei Landesmeisterschaft: Finn Wolter gewinnt im Leichtgewichts-Einer

Landesmeister Finn WolterAm vergangenen Wochenende (7./8.10.) ging es auf dem Elfrather See in Krefeld um die Frage: Wer ist der schnellste im Land? Bei der NRW-Landesmeisterschaft wurden die schnellsten NRW-Ruderer über die 1.000-Meter-Distanz ermittelt. An den Start gingen dabei auch die Aktiven des Ruder-Club Witten – mit Erfolg! Insbesondere für Leichtgewichtsruderer Finn Wolter war es ein perfektes Wochenende. Er wurde Landesmeister.

Weiterlesen

Drucken

Der Ruder-Club Witten trauert um Hans-Wilhelm Brück

Hans-Wilhem BrückDas langjährige RCW-Mitglied H-W Brück ist am 26.09.2017 im Alter von 89 Jahren verstorben.

Er war ein engagierter und gern gesehener Ruderer im Bereich des RCW-Altersruderns.
An den wöchentlichen Ausfahrten im heimischen Ruderrevier auf der Ruhr und an zahlreichen Ruderwanderfahrten auf Flüssen und Seen im In- und Ausland hat er sich stets gerne beteiligt.
Auch die Jugendarbeit war ihm ein wichtiges Anliegen. Er war Gründungsmitglied des 1994 entstandenen RCW-Förderkreises.

Die Trauerfeier findet am Freitag, den 06. Oktober, um 11.30 Uhr, in der Trauerhalle, Evangelischer Friedhof Pferdebachstr. 48, mit anschließender Beisetzung auf dem Ev-Friedhof Ledderken, statt.

Horst Noll