Drucken

1991 Belgien Hohes Venn

 

Moorwanderung in den Ardennen

Die Wandertruppe des Donnerstag­Stammtisches war diesmal in den Ardennen. Ausgangspunkt war der Lac d‘Eupen östlich der gleichnamigen Stadt am Nordwestrand des Hohen Venns. In südIicher Richtung wanderte man 25 km weit nach Robertville. Außerordentlich beeindruckend waren die ausgedehnten Waldungen und imposanten Hochmoorflächen, die dabei passiert wurden. Am zweiten Tag, gestärkt durch ein vorzügliches Frühstück nach ausgezeichnetem Schlaf, wurde der höchste Punkt der Wanderung erklommen: 693 m, um anschließend das Wallonische Venn und den Kuhtritt zu durchqueren. Am Ende traf man dann wieder in Eupen ein. Eine erlebnisreiche Wanderung.

Die Mannschaft: G.A.Wüstenfeld, U.Kemmer, S.Held, H.G.Kirsch, G.Locher, K.Berghoff, D.Borgmann
 

-Venn
-Venn
-Venn
-Venn
-Venn