Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Regatta Bremen

 

Während ein Teil des Junioren-Teams in München an den Start ging, konnte sich die kleine RCW-Delegation mit Friedrich Teikemeier, Simon Schlott und Niklas Eichholz, die in Bremen ins Rennen um Medaillen ging, über ein ebenso erfolgreiches Wochenende (10./11.5.) mit vier Siegen freuen.

Gleich zwei Mal konnte RCW-Leichtgewicht Friedrich Teikemeier mit seinem Team im Doppelvierer der offenen Klasse bei den A-Junioren am Siegersteg anlegen. An beiden Regattatagen war das Quartett mit dem Wittener sowie Maximilian Freund, Jan Thiesbrummel und Jannik Heil vom TVK Essen im direkten Vergleich nicht zu schlagen. Aber nicht nur im Großboot, auch alleine war Friedrich Teikemeier erfolgreich. Im Leichtgewichts-Einer ruderte der A-Junior auf Platz zwei.

In gleich drei verschiedenen Bootsklassen starteten Niklas Eichholz und Simon Schlott. Während sie sich in einem Renngemeinschafts-Doppelvierer mit Steuermann mit Ruderern aus Köln und Honnef mit Platz vier begnügen mussten, konnte sich das Duo im Doppelzweier durchsetzen. Nach einem zweiten Platz am Samstag gewannen die beiden Ruderer von der Ruhr ihr Rennen am Sonntag. Und auch im Achter waren sie nicht zu schlagen. Zusammen mit Sportlern aus Honnef, Köln und Leverkusen sicherten Simon Schlott und Niklas Eichholz dem RCW im Großboot einen weiteren Sieg.

Die nächste Bewährungsprobe wartet auf das gesamte Team der RCW-Trainer Ruth Harzheim, Joachim „Goofy“ Ehrig und Malte Huben nun am übernächsten Wochenende. Dann steht die Internationale Juniorenregatta in Köln auf dem Programm.

 

12.5.2014, MRS

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.