Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Junioren sind mit Langstrecke Oberhausen in die Rudersaison 2014 gestartet

 

Am vergangenen Samstag (29.3.) ging es für die Junioren des Ruder-Club Witten endlich wieder los. Mit dem Langstreckentest in Oberhausen stand für den Rudernachwuchs der erste Wettkampf der Saison auf dem Wasser an. Insgesamt schlugen sich die Wittener gegen die NRW-Konkurrenz auf der 6.000-Meter-Strecke gut.

 

Besonders Philipp Dahm konnte mit seiner Leistung überzeugen. Bei den 15- und 16-jährigen B-Junioren war er der drittschnellste Ruderer im Einer. Von den insgesamt 35 Startern waren lediglich die Ruderer aus Minden und Essen schneller unterwegs. Für die 6 km benötigte der Wittener insgesamt 24 Minuten und 35 Sekunden.
Sehr gut konnte sich in der selben Klasse Simon Schlott präsentieren. In seiner ersten Saison bei den Junioren ruderte er auf Anhieb auf Rang neun, den er zeitgleich mit einem Ruderer aus Hamm belegte. Dritter RCW-Starter im Junior-B-Einer war Moritz Nickel. Auch er rudert erst seit diesem Jahr bei den Junioren und fuhr mit seiner Zeit auf Platz 27 der Gesamtwertung.

Paul Rodewig – ebenfalls in seiner Premieren-Saison in der Altersklasse der Junioren – ging im Leichtgewichts-Einer an den Start. Mit 27 Minuten und 41 Sekunden belegte er in der Endabrechnung mit Rang 29 in einem großen Starterfeld.

Bei den B-Juniorinnen gingen Barbara Pernack und Melanie Hummitzsch für den RCW im Einer ins Rennen. Ins Ziel kamen die beiden Wittenerinnen ähnlich schnell. Melanie Hummitzsch war damit am Ende Elfte, Barbara Pernack kam auf Platz zwölf.

In der Altersklasse der A-Junioren ruderte der Wittener Lukas Föbinger zusammen mit Jonas Eichholz, der vor einigen Jahren vom RCW nach Essen gewechselt ist, im Zweier ohne Steuermann. In einem 14-Boote-Feld belegte das Duo am Ende Rang vier. Dabei hatten die beiden allerdings lediglich eine Sekunde Rückstand auf Platz drei. Zu Rang eins fehlten ihnen ebenfalls nur elf Sekunden.

Nach diesem ersten erfolgreichen Test in der Ruder-Saison 2014 bereiten sich die Wittener Junioren nun auf die erste Regatta der Saison im April vor. Für einen Teil des Junioren-Teams geht es allerdings zuvor am kommenden Wochenende noch nach Leipzig zur zentralen Langstrecke des Deutschen Ruderverbandes.

 

30.3.2014, MRS

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.