Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

RCW-Ergocup 2014

Bereits am letzten Wochenende (12.1.2014) mussten die Aktiven des Ruder-Club Witten zum ersten Kräftemessen der Saison antreten. Im heimischen Bootshaus an der Wetterstraße hat der RCW die Clubmeister auf dem Ergometer ermittelt. Schnellster Trockenruderer auf der 500 Meter kurzen Sprintstrecke war Junioren-Ruderer Lukas Föbinger. Er benötigte 1 Minuten und 26 Sekunden. Schnellste Kinderruderer auf der auf 350 Meter verkürzten Strecke waren Niklas Eichholz in 1,04 Minuten und Annika Steinau in 1,13 Minuten.

In guter Tradition der letzten Jahre besuchte auch eine Abordnung des KSV Witten den RCW zum ersten Wettbewerb des Jahres. Mit Martin Stankovic in der Klasse Jungen Jahrgang 2001/2002 und Nadezhda Stankovic bei den Müttern stellte das Team des KSV auch zwei Abteilungssieger. Im Rennen der Väter, die jährlich im Quervergleich zu ihren rudererfahrenen Kindern antreten, sicherte sich Andreas Remscheid den Sieg.

Den Abschluss des RCW-Ergocups bildete wie üblich der Super-Spint-Cup. Hierfür wurde die virtuelle Ruderstrecke nochmals auf nur 100 Meter verkürzt. Gerade einmal 15,9 Sekunden benötigte Sieger Sven Schnabel aus dem Wittener Bundesliga-Team für die Distanz. Damit konnte er seinen Titel auf 100 Metern aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Im Anschluss an den Ergo-Cup wurden zudem die erfolgreichen Kinderruderer und Junioren der letzten Saison geehrt. Der Lohn für ihre Erfolge ist ein Ausflug zum Wasser-Ski-Fahren.

 

Die Ergebnisse des Ergo-Cups sind hier zu finden.

 

16.1.2014, MR

 

P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P
P

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.