Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Kinderregatta Oberhausen

Ein volles Programm hatten die ältesten Kinderruderer des Ruder-Club Witten am vergangenen Dienstag (1.5.) zu absolvieren. Nach der offiziellen Eröffnung der Rudersaison beim traditionellen Anrudern ging es für den RCW-Nachwuchs direkt zu den Nachmittagsrennen der Oberhausener Kinderregatta.

 

Bei der ersten Prüfung über die 1.000 Meter präsentierten sich die Schützlinge von Lena Seiffert, Kristin und Uwe von Diecken in guter Frühform und sicherten sich insgesamt fünf Siege bei neun Starts.

 

Überragend ruderten Barbara Pernack und Anna-Lena Köhler, die im Doppelzweier nicht nur ihr Rennen gewinnen konnten, sondern sich auch die schnellste Zeit bei den Mädchen-Zweiern sicherten. Ihr leichtgewichtiges Pendant mit Lotta Seiffert und Elena Theiß musste sich nach einem guten Rennen mit Platz zwei hinter dem Boot des TVK Essen zufrieden geben.

 

Im Leichtgewichts-Einer konnte sich Lotta Seiffert dagegen den Sieg sichern. Nach hartem Kampf hatte sie im Ziel etwa eine halbe Länge Vorsprung auf die Konkurrenz. Das gute Abschneiden der Mädchentruppe komplettierte Pia Vittinghoff, die sich ebenfalls im Einer den Sieg und eine Medaille sichern konnte.

 

Erfolgreich waren allerdings ebenso die RCW-Jungen. Bei ihrer ersten Regatta konnten sich Niklas Eichholz und Moritz Nickel gleich einen Sieg im Doppelzweier sichern. Noch besser lief es bei Conrad Luka und Paul Rodewig, die nicht nur ihr Rennen für sich entscheiden, sondern auch noch die schnellste Zweier-Zeit errudern konnten.

 

Für das komplette Kinderteam des RCW geht es in zwei Wochen zur Regatta nach Waltrop. Dort erhoffen sich die Trainer weitere Erkenntnisse, welche Boote sich eine Chance für den Landeswettbewerb ausrechnen können.
 

2.5.2012, MR

 

-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob
-Ob

Hier geht es zur Fotogalerie

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.