Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

RCW Aktuell

Drucken

Anrudern 2012

Bei strahlendem Sonnenschein hat der Ruder-Club Witten am 1. Mai die Rudersaison 2012 offiziell eröffnet. Unser Vorsitzender Maik Swienty konnte dazu im Jahr des 120-jährigen Bestehens des RCW zahlreiche Mitglieder und Gäste am Bootshaus an der Wetterstraße begrüßen. Neben dem Startkommando für die zu Wasser gelassenen Boote durch Ruderwart Ulf Schaefer, standen beim traditionellen Anrudern zahlreiche Ehrungen, zwei Bootstaufen und ein ganz besonderer Höhepunkt auf dem Programm.

 

Zunächst wurden Ruderabzeichen im Namen des Deutschen Ruderverbands verliehen, bevor die clubeigenen Wanderpokale für die trainingsfleißigsten Ruderer vergeben wurden. Mit 3.472 Kilometern in der Juniorenklasse hat Dominik Riesselmann im vergangenen Jahr die längste Strecke zurückgelegt. Auf Platz zwei folgt Marcel van Delden mit 2.600 Kilometern (Senioren) vor der ersten Juniorin Anne Viedenz mit 2.564 geruderten Kilometern. Den Pokal bei den Kindern sicherte sich Jacob Raillon mit 1.293 Kilometern, den der Seniorinnen Lina Senekovic mit 501 Kilometern. In der Kategorie "Alte Herren" war Axel Kunde mit 2.362 der Kilometern der Trainingsfleißigste, bei den Damen war dies Bärbel Hebestreit mit 993 Kilometern.

 

Da der RCW alljährlich nicht nur Fleiß sondern auch Treue ehrt, wurden zudem auch silberne und goldene Ehrennadeln, sowie DRV-Urkunden für 25- bzw. 40- und 50-jährigen Mitgliedschaft im RCW vergeben.

 

25 Jahre Prof. Johann Böhme
Ursula Böhme
Hermann Denkhaus
40 Jahre Sigrun Rolf
Volker Grabow
Alfred Thüner
50 Jahre Dr. Gerhard Locher
Ulrich Steube
Hans-Ulrich Dönhoff
60 Jahre Peter Wilhelm

 

Der RCW konnte dabei allerdings nicht nur ehren, sondern sich auch ehren lassen. Der Vorsitzende der Ortsgruppe Witten-Mitte der DLRG, Klaus Brings, überreichte Maik Swienty stellvertretend für den Ruder-Club das Ehrenzeichen für 50 Jahre Mitgliedschaft bei den Lebensrettern und dankte für diese langjährige Unterstützung.

 

Seit nun mehr 60 Jahren ist Peter Wilhelm Mitglied des RCW. Pitze, der bis zum vergangenen Jahr die Geschicke unseres Clubs 18 Jahre als Vorsitzender geleitet hat, wurde allerdings nicht nur für seine außergewöhnliche Vereinstreue geehrt. Maik Swienty konnte als besonderen Höhepunkt des Anruderns verkünden, dass der erweiterte Vorstand gemäß dem Wunsch der Mitgliederversammlung 2011 seinen Vorgänger offiziell zum Ehrenvorsitzenden des Ruder-Club Witten ernannt hat. Lang anhaltender Applaus begleitet die Übergabe der Ehrenurkunde an den sichtlich gerührten Pitze, der sich für die große Unterstützung in all den Jahren bedankte.

 

Den Abschluss des Anruderns bildete die Taufe zwei neuer Boote, die in den Dienst des RCW gestellt wurden. Während Barbara Luka einen Rennzweier ohne Steuermann auf den Namen Twister taufen konnte, wünschte Dieter Borgmann einem neuen Zweier mit Steuermann für das Wanderrudern unter dem Namen Flotter Dreier allzeit eine gute Fahrt. Beide Boote wurden anschließend zu Wasser gelassen und führten die RCW-Flotte beim sportlichen Teil des An-Ruderns die Ruhr hinauf.

 

Für die nächste große Veranstaltung kann schon jetzt der 26. August im Kalender markiert werden. An diesem Sonntag soll ab 14 Uhr der 120. Geburstag unseres RCW gefeiert werden. Weitere Informationen dazu folgen in nächster Zeit.

 

2.5.2012, MR

-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru
-Anru

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.