Ruder-Club Witten von 1892 e.V. Ruder-Club Witten von 1892 e.V.

Drucken

Jahresrückblick 1981


Deutsche Meisterschaft in Essen
Volker und Guido Grabow gewinnen in RG mit Martin Sehrbrock und Bernd Rosenberger von Hansa Dortmund die Deutsche Meisterschaft im "Vierer ohne"
Horst von Diecken hat nach 5 Jahren das Amt des 1.Vorsitzenden abgegeben. 
Horst Noll wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Vorstand wurde um einen weiteren stellvertretenden Vorsitzenden erweitert. Das Amt übernahm Dr. Heinrich Frinken. Gerd Hasenclever wird Ruderwart
Bootstaufe
Anlässlich des Anruderns wird ein Einer auf den Namen "Fritz" getauft. (Schulboot)
Surfen
Die Surf-Riege war mit 30 Teilnehmern in Langweer in Holland
Nach langer Zeit wurde wieder eine Club-Regatta ausgerichtet. "Dresdner Bank-Pokal", "Wüstenfeld-Pokal" und "Lochner-Pokal" waren heiß umkämpft.
Bei der Frühjahrsregatta erringt der RCW 1 Sieg, die Herbstregatta brachte 3 RCW-Siege.
Insgesamt wurden 62 Siege erzielt, davon 32 in der Kinderabteilung.
Es wurden insgesamt 58.941 Km gerudert

 

Wanderfahrten

Familienwanderfahrt auf der Lahn
AH-Wanderfahrt auf dem Neckar 
AH-Wanderfahrt auf der Aare in der Schweiz
Auf der Ems fuhren 7 AH  von Greven bis Lingen
es gab weitere Fahrten auf Ruhr, Weser, Mosel, Ems und Rhein

 

Wanderungen

 in Obersalway und im Westerwald

 

Ruderpokale

Junioren
Senioren
Damen
Alte Herren

 

Thorsten Grabow
Carsten Braun
Ingrid von Diecken
Siegfried Knoop
  1685 km
800 km
211 km
1.218 km

 

Verstorben

Paul Borgmann, Bruno Böcker